Das Archiv des Neusser Grenadierkorps von 1823


Wie bei vielen Vereinen in Deutschland, so ist auch im Neusser Grenadierkorps von 1823 trotz einer mehr als 190 jährigen Geschichte, durch zwei Weltkriege sowie der Wirren der Nachkriegszeiten im Bereich des Archives vieles „abhandengekommen“.

Daher sind Informationen aus den Anfängen des Korps, schon alleine durch die Jahreszahl 1823 als nur schwer einzuschätzen anzusehen.

Diverse Aufzeichnungen und Bilder aus der Jahrhundertwende lassen dann wieder einige schlüssigere Sequenzen erzeugen.

Mit dem zweiten Weltkrieg, der auch in Neuss seine nachhaltigen Spuren hinterlassen hat, gab es dann nicht nur materielle sondern auch dokumentarische schwere Verluste zu beklagen.

Dankenswerter Weise gab es in Neuss immer engagierte und sehr emsige Stadtarchivare und eine sehr fundierte städtische Geschichtsverwaltung, wodurch viele wichtige Informationen, Ereignisse und Begebenheiten niedergeschrieben und für die Nachwelt festgehalten wurde.

Durch eine kontinuierliche Aufarbeitung in den letzten 15 Jahren ist nun auch innerhalb des Korps ein Informationsbestand vorhanden, von dem man nun für diverse Publikationen und/oder Anfragen detaillierte Informationen rausgeben kann..

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und sind immer für Informationen dankbar!

Trotzdem ist natürlich das Neusser Grenadierkorps sehr interessiert weiteres Material zu erhalten.
Auch einzelne Bilder, Berichte oder einfach nur eine „kleine“ Aufzeichnung, kann in unserem Archiv für einen wichtigen Mosaikbaustein sorgen und damit zu großen Erkenntnissen führen.

Deshalb möchten wir Sie bitte mit uns in  Kontakt zu treten, wenn sie Material oder Informationen zum Neusser Grenadierkorps haben.


Treten Sie mit uns in Kontakt, ganz unverbindlich können Sie uns unter folgendem Link erreichen:

archiv@neusser-grenadierkorps.de



Das NGK als APP

Get it on Google Play
Windows mobile App